Schluss mit
„Null Bock auf Schule“!
Gemeinsam für mehr Lernlust & Bildung

für ein gelingendes Leben

Initiative jetzt verbreiten:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
0 %
des Faktenwissens ist wenige Jahre nach der Schule vergessen.
0 %
der Lehrer sind häufig gestresst.
0 %
der Eltern sind mit dem deutschen Schulsystem unzufrieden.
0 %
der Schüler sind häufig überfordert.
Negativer Stress aber verschlechtert die Konzentrations-, Lern- und Merkfähigkeit, beeinträchtigt ein harmonisches Miteinander und führt bei Dauerhaftigkeit zu Gesundheitsproblemen. Die Folgen des Dauerstress kostet die deutsche Volkswirtschaft jährlich 8,3 Milliarden Euro.

Lernlust statt Lernfrust

LernLust.JETZT! ist die erste Bürgerbewegung zur Verbesserung der Lernfreude in Schulen für den gesamten deutschsprachigen Raum.

Es ist beschämend und nicht länger hinnehmbar, dass viel zu viele Schülerinnen und Schüler schon seit Jahrzehnten ihre Entdeckerfreude und Gestaltungslust ausgerechnet dort verlieren, wo sie sich in einer zukunftsfähigen Gesellschaft optimal entfalten sollten: in der Schule.

Die Schülerinnen und Schüler brauchen nicht noch mehr Unterricht, noch mehr Leistungsdruck und noch mehr Kontrollen, sondern ein starkes und verlässliches lokales Bündnis von Eltern, Pädagogen und all jenen Bürgerinnen und Bürgern, die sich für die Aufrechterhaltung ihrer Lernfreude in den Schulen vor Ort einsetzen.

Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und alle Bürgerinnen und Bürger, denen das Wohl der in ihre Gemeinde, ihren Stadtteil oder ihre Stadt hineinwachsenden Kinder und Jugendlichen am Herzen liegt, werden mit dieser Initiative eingeladen, sich lokal in vielen kleinen Ortsbündnissen zusammenzuschließen, um die für die jeweiligen Schulen vor Ort verantwortlichen Personen dabei zu unterstützen, die Lernfreude ihrer Schüler wiederzuerwecken und zu beflügeln.

In unserer Schule soll künftig kein einziges Kind mehr seine Freude am Lernen verlieren” steht als gemeinsames Anliegen im Mittelpunkt aller Bemühungen der Mitglieder dieser Ortsbündnisse. Denn wer seine Freude am Lernen verliert, verliert damit auch seine Freude am Leben.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

In jedem Kind ist ein Schatz besonderer Talente und Begabungen verborgen. Um ihn entdecken und entfalten zu können, brauchen Heranwachsende unsere Unterstützung.

Wir alle wünschen uns, dass sie als kompetente Problemlöser, ideenreiche Tüftler und empathische Kommunikationskünstler den sich immer rascher vollziehenden Wandel unserer Gesellschaft gemeinsam mit uns gestalten.

Gelingen kann das aber nur dann, wenn wir endlich auch alles dafür tun, damit künftig kein Kind mehr seine ihm angeborene Freude am Lernen verliert – zu Hause nicht, auch nicht im Kindergarten und erst recht nicht in der Schule.

PROF. DR. GERALD HÜTHER
Neurobiologe/Buchautor/Redner
Akademie für Potentialentfaltung
Mitinitiator LernLust.JETZT!

MARGRET RASFELD
Bildungsinnovatorin
Gründerin Schule im Aufbruch
Mitinitiatorin LernLust.JETZT!

Corinna-Sahl

CORINNA SAHL
Bildungsinnovatorin
Projektleiterin LernLust.JETZT!

Voriger
Nächster
PROF. DR. GERALD HÜTHER
Neurobiologe/Buchautor/Redner
Akademie für Potentialentfaltung
Mitinitiator LernLust.JETZT!
MARGRET RASFELD
Bildungsinnovatorin
Gründerin Schule im Aufbruch
Mitinitiatorin LernLust.JETZT!
CORINNA SAHL
Konfliktforscherin mit Schwerpunkt Trauma, Beziehung, Bindungsforschung Projektleiterin LernLust.JETZT!

So gelingt die notwendige Veränderung

Aktions Buttons Lernlust.jetzt
1
Der Anfang beginnt bei Ihnen
Sie wollen sich für Lernlust einsetzen? Dann ist der erste Schritt ein LernLust-Ortsbündnis zu gründen oder sich einem bestehenden Bündnis anzuschließen.
Mehr erfahren

 
2
Die Verbindung zur Schule - Ihr Bündnis steht
Nun heißt es mit den Schulen vor Ort ins Gespräch zu kommen und herauszufinden, wie Sie die Schulen als Mitgestalter für mehr Lernlust gewinnen.
Mehr erfahren

 
3
Gemeinsam Ideen erarbeiten
Der dritte Schritt beinhaltet als Ortsbündnis mit den in den Schulen Verantwortlichen sowie den Schüler*innen konkrete Ideen für mehr Lernlust zu entwickeln.
Mehr erfahren

 

Werde jetzt aktiv!

Teile die Initiative mit deinen Freunden, Bekannten, Kollegen, Lehrern, Nachbarn etc.
(Klicke auf das entsprechende Icon zum Teilen)
Schließe dich einem Ortsbündnis an, um gemeinsam an Lösungen für mehr Lernfreude an den Schulen vor Ort zu arbeiten.
Bündnis beitreten
Spende für die Inititative und hilf uns damit, eine bessere Umsetzung und schnellere Verbreitung zu erreichen.
Jetzt Spenden
FAKTEN
0
Schulen befinden sich bereits im Aufbruch zu einer neuen Lernkultur.
0
Schüler*innen lernen bereits mit Freude an unseren Schule.
0
prominente Unterstützer engagieren sich für LernLust.JETZT.
0
LernLust Ortsbündnisse engagieren sich für die Zukunft unserer Kinder

Inspirationsbereich

„Wo Kinder Freude am Lernen haben, sich eigene Lernziele setzen und diese mit wirksamen Lernstrategien selbständig verfolgen können, da ist es ihnen oft gelungen selbst Corona-bedingte Schulschließungen zu überbrücken. Die Zukunft wird uns immer wieder überraschen und Freude am Lernen ist der Schlüssel um jeden Tag neue Horizonte zu erschließen. Die Initiative „Lernlust“ etabliert eine Lern- und Beziehungskultur die das zum Programm macht.

- Andreas Schleicher, OECD Direktor des Direktorats für Bildung

„Mehr als 100 000 Stunden geht ein deutsches Kind bis zum Abitur zur Schule – aber bis dahin hat es bereits den überwiegenden Teil des Gelernten vergessen. [...] Welche ungeheure Verschwendung von Zeit und Energie liegt hier vor? Wie viel angeborene Neugier wird dabei zerstört? Wären unsere Schulen Unternehmen, sie wären längst pleite. Die Anforderungen der zukünftigen Lebens- und Arbeitswelt verlangen nach kreativen Problemlösern und nicht nach Köpfen, die wie Aktenordner mit totem Wissen angefüllt sind.

- Richard David Precht -

„Das, was man erklärt bekommt, vergisst man. Das, was einem vorgemacht wurde, daran erinnert man sich. Nur das aber, was man selber gemacht hat, kann man.“

- Konfuzius -

„Gebildete Menschen finden Arbeit, verdienen mehr, beteiligen sich mehr, leben gesünder und sind zufriedener. Bildung stabilisiert die Gesellschaft und ist profitabel für den Staat.“

„Wir nehmen unseren Kindern die Kindheit […] wir trichtern eine unglaubliche Menge an Stoff in kürzester Zeit in sie hinein und nennen das dann anschließend ein hohes Bildungsniveau. Wenn Sie Bildung haben wollen, brauchen sie Muße […] sie müssen frei kombinieren können… sie dürfen nicht in permanentem Stress sein. Alles das was wir machen, führt zu einem vergleichsweise schlechten Bildungsniveau.“

- Richard David Precht -

„Kinder wollen nicht wie Fässer gefüllt werden, sondern wie Leuchten entzündet..“

- François Rabelais -

„Das ist das Furchtbarste, was einem passieren kann, dass man junge Menschen fragt, warum gehst du zur Schule und die Antwort ist, weil ich muss. Schule müsste ein Ort sein, wo die mit Begeisterung jeden Tag hingehen..“

- Gerald Hüther -

„Was wir jetzt brauchen, und dass wird jeder bestätigen, der in der Wissenschaft oder Wirtschaft unterwegs ist, sind nicht brave Pflichterfüller, […] sondern junge Menschen mit eigener Kreativität.“

- Gerald Hüther -

„Wofür der ganze Stress? […] Die Familien kollabieren. Mittlerweile kriegt man in der 2. Klasse schon Förderunterricht, damit man irgendwie aufs Gymnasium kommt […] die Familien stöhnen und ächzen.“

- Hagen Rether -

„Die Schüler von heute sind die Zukunft von morgen. Sollten sie nicht alle Werkzeuge an die Hand bekommen, um nicht nur ihre, sondern unser aller Zukunft besser machen zu können? […] die Schule sollte die Basis fürs Leben darstellen. [...] Was macht denn unsere Zukunft besser? Selbstdenkende, selbstverantwortliche, glückliche, liebevolle und erfolgreiche Menschen. “

- Joyce Ilg -

„Lernlust bedeutet nie aufhören Fragen zu stellen, denn Fragen verschwinden nicht nur weil wir sie nicht stellen!“

- Erwin Wagenhofer, Autor & Filmemacher -

Voriger
Nächster

BOTSCHAFTER | PARTNER | UNTERSTÜTZER

Hier könnte Ihre Institution mit Link als Unterstützer für Lernlust.jetzt stehen.
Andreas Schleicher OECD
ANDREAS SCHLEICHER
OECD Direktor des Direktorats für Bildung
Erwin-Wagenhofer
ERWIN WAGENHOFER
Autor & Filmemacher
DARIO SCHRAMM
Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz