Erwin Wagenhofer, Filmemacher, u.a. Alphabet

Leben meint Bewegung. Demokratie meint so viele, wie nur möglich. Die Verantwortung für die Folgen unseres Handelns zu übernehmen, meint uns alle.

Erwin Wagenhofer begegnet dem Leben vor allem über Fragen und bleibt offen für die Antworten, die er dabei findet. Daraus sind wichtige Filmdokumentationen für unsere Gesellschaft entstanden über den Umgang mit Nahrung  und Geld und zum Abschluss über Bildung. „Wie werden wir auf dieses Leben vorbereitet, wie erzogen, sozialisiert und letztlich gebildet, mit anderen Worten, welches ”Alphabet” bekommen wir übergestülpt, mit dem wir dann ausgerüstet auf und in die Welt losgehen und was hat das für Folgen?“

Erwin Wagenhofer hat viele Antworten auf seine Fragen gefunden und weitere Fragen sind dabei entstanden und genau das macht ihn aus – immer weiter zu suchen und Fragen zu stellen, der Kern des menschlichen Lernens an sich! Und dann vor allem mit den gewonnenen Erkenntnissen die Verantwortung für die Folgen des eigenen Handelns zu übernehmen. Kontakt über: https://www.filmmacher.at/